Traumland Schweiz

Swiss Immigration – A Different Inside Story

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Copyright

Die Rechte liegen bei den Produzenten. Wer Material an Bild und Ton aus dem Film für andere Produktionen nutzen will, braucht eine spezielle Vereinbarung.Der Film darf an öffentlichen Vorführungen gezeigt werden.

Film

Der Film ist in Co-Produktion entstanden.
MEOS Interkulturelle Dienste
MEOS ist ein nicht kommerziell orientierter Verein, der sich seit 50 Jahren in der Schweiz fremden Menschen annimmt. Die Ursprünge liegen in der Gastarbeiterproblematik der 60er Jahre. Damals kümmerte sich unsere Organisation um die Saisonniers aus Italien. In der Zwischenzeit haben sich die Herausforderungen im Bereich Immigration markant verändert. Wir haben es heute mit Menschen aus vielen Kulturen und Sprachen zu tun und wir arbeiten auch in ganz unterschiedlichen Arbeitszweigen wie z.B. im Asylbereich oder dem Angebot von fremdsprachiger Literatur in über 100 Sprachen. 
 
Visual Productions logo
Realisatoren sind: Mark Villiger und Tom Sommer
Produktionsfirma: Visual Productions Baden www.visualproductions.biz
Laut Vimentis-Meinungsumfrage von Ende 2011 (www.vimentis.ch) findet mehr als die Hälfte der über 30'000 Befragten, die ausländische Wohnbevölkerung sei schlecht oder eher schlecht in unser Land integriert. Nur 5 % sprechen von einer guten Integration. Es ist von daher nicht verwunderlich, dass die Ausländerpolitik das Thema ist, das die Schweizer Bevölkerung am zweitmeisten beschäftigt – gleich nach dem Thema Armut/soziale Sicherheit/Einkommensverteilung.
 
Das Autorenteam bezweckt mit dieser Filmproduktion, den Aspekt der Vermittlung von Werten, die uns in der Schweiz wichtig sind zu fördern. Ein Stück Schweizer Kultur und Lebensgefühl soll vermittelt werden – durchaus mit der Botschaft, dass dieses Land willens und fähig ist, eine Heimat für Menschen aus dem Ausland zu sein. Es sollen dabei die Mühen des Ankommens, der Bewilligungsverfahren und der Integration nicht geleugnet werden.

Zusammen mit dem Film „Traumland Schweiz“ befinden sich auf der DVD auch der bekannte „Jesus-Film“ und zwei Berichte von Protagonisten. Auf Anfrage lassen sich auch andere Kombinationen realisieren.

Es war vorgesehen, den Film auf das 50-Jahrjubiläum von MEOS Ende Oktober 2013 herauszugeben. Diese ambitionierte Vorgabe konnte aber nicht eingehalten werden. Die Übersetzung der einzelnen Sprachen hat mehr Zeit in Anspruch genommen als berechnet. Die Premiere wurde am 3. Juli 2014 gefeiert und die mehrsprachige DVD ab diesem Datum zum Verkauf freigegeben.

Finances

Es liegt uns viel daran, den Film möglichst breit in Umlauf zu bringen. Darum halten wir den Verkaufspreis für grössere Bestellungen möglichst tief.Die DVD soll zu einem Preis angeboten werden können, der möglichst nahe bei den Herstellungskosten liegt. Staffelpreise gibt es bei Bezug ab 10 Stück.

MEOS hat nicht die finanziellen Mittel, um einen Film finanzieren zu können. Ein solches Projekt übersteigt weit unsere Möglichkeiten. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, Gönner zu suchen, welche nicht zum bisherigen Spenderkreis von MEOS gehören.Die Spenden für den Film sollen aber nicht einfach im „grossen Topf“ verschwinden. Wir werden einen Teil der Einnahmen, welche durch den Verkauf des Films entstehen auf die Seite legen, um neue Projekte lancieren zu können. Unsere Arbeitsstunden, welche wir aufgewenden da bei, sind nicht berücksichtigt. Ihre Spende für den Film „Traumland Schweiz" wird sich multiplizieren und noch weitere Kreise ziehen.

Geschichte

Das Filmprojekt ist für MEOS wie ein Geschenk zum 50. Geburtstag. Er ist uns auf dem Silbertablett serviert worden. Marc Villiger und Tom Sommer, die den erfolgreichen Film „More than Chocolate and Cheese“ realisiert haben, arbeiteten seit Längerem an einem neuen Projekt, einem auf Immigranten ausgerichteten Film. Da der Film präzise der Ausrichtung von MEOS entspricht, haben wir die grosse Herausforderung einer Filmproduktion angenommen.

Languages

Die Originalfassung von Traumland Schweiz ist in Schweizer Mundart und Hochdeutsch gesprochen.Voice-Over Fassungen in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch.Untertitel in folgenden Sprachen: Albanisch, Arabisch, Kroatisch, Persisch, Kurdisch-Sorani, Serbisch, Tamil und Türkisch.Der Film „Jesus“ ist in 16 Sprachen auf der DVD als Bonusmaterial mit dabei: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Ungarisch, Serbisch, Russisch, Türkisch, Indonesisch, Mandarin, Persisch, Arabisch und Marokkanisch.

More than Chocolate and Cheese

„Traumland Schweiz“ stammt aus derselben Feder wie der bekannte Film „More than Chocolate and Cheese“. Dieser ist auf Touristen ausgerichtet, welche die Schweiz besuchen. Er zeigt die Schweiz in ihrer landschaftlichen Vielfalt und Schönheit und vermittelt Höhepunkte der schweizerischen Kultur, Geschichte und Tradition.Mit „Traumland Schweiz“ sollen Menschen aus dem Ausland mit der Kultur und den Werten unseres Landes bekannt gemacht werden. Personen mit Migrationshintergrund erzählen ihre persönliche Geschichte. Diese verdeutlichen wie die Integration im zunächst fremden Land Schweiz gelungen ist. Der Film will Verständnis wecken für unsere schweizerischen Grundwerte. Wir zeigen auf, wie diese Werte in der Gesellschaft verankert sind und welche Bedeutung der christliche Glaube hat. Wie werden wir Schweizer zusammen mit den Zugewanderten die Zukunft gestalten?More than Chocolate and Cheese DVD cover

Sales and Distribution

Vertrieb und Versand laufen über MEOS Medien. Auf diese Weise können wir Synergien nutzen und die Kosten gering halten.Nach Eingang der Bestellung erhalten Sie eine automatisch generierte Auftragsbestätigung und innert einer Woche die Lieferung mit Rechnung, sobald die DVDs lieferbar sind.